Elli Schnitzer

Ein sanftes Ruhekissen
2015
PE-Kreuze rot lackiert, Blumenbinderdraht, Zeitungen

Ein sanftes Ruhekissen

„Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen“

Wenn das Kissen beispielsweise aus aktuellen Zeitungen besteht,

wie sanft ist es dann,wie gut bleibt das Gewissen?

Mit Draht zu Schrift verbundene Kreuze kommentieren diesen Zusammenhang.

Der Polsterspruch erhält eine andere Bedeutung, ist nicht mehr bieder.

 

Umsetzung: kleine PE-Kreuze (17x17mm),mit Blumenbinderdraht zu Schrift verbunden,werden auf einen losen Polster aktueller Zeitungen gelegt.

 


 

Kontakt:

http://www.ellischnitzer.at


 

ELLI SCHNITZER elli@schnitzer.at

lebt als freischaffende Künstlerin in Wien.

Spezialisiert auf Drucktechniken, im Speziellen Lithografie und digitale Grafik. Arbeiten im Raum,Installationen und Objekte.Kooperationen mit anderen KünstlerInnen (Joint Projects).

Teilnahme an Internationalen Ausstellungen und Projekten.

Werke in öffentlichen Sammlungen.

http://www.k-haus.at/elli-schnitzer.html

www.ellischnitzer.at

 

Freelance artist in Vienna

Specialized in printing techniques, primarily lithography and computer graphics

Installations and objects. Cooperations with other artists (joint projects).

Regular participations in international exhibitions and cultural projects.

Works of art are part of public collections.

Web presence:

http://www.k-haus.at/elli-schnitzer.html

www.ellischnitzer.at

 

Teilnahme in Ausstellungen und Projekten (zuletzt)

Participation in Exhibitions and Projects (most recent)

 

2015

Split Graphic 2015, Intern. Print Biennal Oct. 2015, Split/HR

„CELLE: È MOBILE“, Kunstzelle am Karlsplatz, 27.5. – 21.6.2015,1040 Wien

„CELLE: È MOBILE“, Kunstzelle im WUK, 12.5. – 21. 6. 2015,  WUK,1090 Wien

„der Raum nach dem Raum“, 9.5.-14.6.2015, kunsthaus muerz,Stmk.

„CELLE   DIE WELT“,21.11.2014-4.1.2015, Künstlerhaus/Galerie, Karlsplatz 5, Wien

 

2014

Printed Matter: Current positions in Austrian printmaking“, 25.2.-22.3.2014

fab gallery,Edmomton,Canada

„WAR WAS“ Celle im HGM 18.3.14, Heeresgeschichtliches Museum Wien

„Frieden und Krieg“INTAKT-Projekt 2014, 5.-7.11.2014, Projektraum WUK, Wien

„Kultur_beutel. Mobile Strategien“, 18.10.-1.11.2014,artP kunstverein,Perchtoldsdorf

„Anklopfender Widerstand“,Hommage an Jörg Schwarzenberger – Symposium 7/2014, Wachtberg, Gars am Kamp

„Celle  DIE WÜRDE DES KÜNSTLERS“ Performance,20.5.2014,MUSA Feldstrasse 6-8,1010 Wien, http://www.musa.at/

„Celle  WAR WAS Ein performativer Rundgang“,18.3.14 Heeresgeschichtliches Museum, Arsenal Objekt 1, Wien