Andrea Pierus

Mein Polster weiß Bescheid!
2015
Zellophan, Papier, Stoff

Mein Polster weiß Bescheid!

Transparenter Polster aus Zellophan, gefüllt mit Tagebucheintragungen einer jungen Frau in der Pubertät.

In der Pubertät wird der Polster zum engen Vertrauten. Er lädt zum Tagträumen ein und in der Dichte der Nacht spendet er Wärme und Trost.


 

Kontakt:

http://www.skulptora.at


 

Die Wiener Bildhauerin Andrea Pierus fertigt Skulpturen und Objekte in Ton, Gips, Bronze, Plastik und Materialmix. Sie ist Schülerin von Alfred Czerny aus der Schule Wotrubas. Ihr Thema ist dargestellte Innerlichkeit, Gefühle & Stimmungen, Ambivalenz & Schattenseiten, Beziehungen mit ihren Wünschen, Fantasien & Idealisierungen.

Internationale Ausstellungstätigkeit: Museo di Marsciano, Perugia (ITA), Schloss Nymphenburg, München (D), Galeria Crisolarte, Barcelona (ESP), Rearte Gallery, Wien (AUT), Galerie Domenig-Haus, Wien (AUT), Palazzo del Vignola, Todi (ITA), Peace Project – Landmark Art Building, New York (USA), Open Air Museum, Graz (AUT), Museum da Luz, Madeira (PRT), Galerie KoKo, Wien (AUT), Galata Museo del Mare, Genova (ITA), The Whole 9 Gallery, Los Angeles (USA), Kvartina Hisa, Celje (SLO), AKH Contemporary, Wien (AUT), Woman in Art, Montevideo (URY), Galerie Centrum, Graz (AUT), Green Expo, Wien (AUT), Museo della citta di Bettona, Perugia (ITA), WUK, Wien (AUT)

Mitglied von: IG-BILDENDE KUNST

International Association of Art (Europe)

Association International des Arts Plastiques Auprès de l´Organisation des Nations Unies pour l´Education, la Science et la Culture, U.N.E.S.C.O